Sprechen Sie mit uns

Ansprechpartner &
Kontakte

Gerold Hug
Spielgemeinschaftsleiter
HCOB Handball GmbH
gerold.hug@hcob.de
vorstand@hcob.de

Dirk Hail
Stv. Spielgemeinschaftsleiter
dirk.hail@hcob.de

Alexander Hornauer
Pressestelle, Spielbetrieb
alexander.hornauer@hcob.de

Tobias Hahn
Aktive (Männer 2–4)
tobias.hahn@hcob.de

 

Martin Frase
Aktive (Frauen 1–3)
martin.frase@hcob.de

Thomas Bühler
Finanzen
thomas.buehler@hcob.de

Jonas Hock
Finanzen
jonas.hock@hcob.de

Markus Mandlik
HCOB Handball GmbH
markus.mandlik@hcob.de

Jonas Frank
HCOB Handball GmbH
jonas.frank@hcob.de

Jugendhandball
Maximilian Abt
Simon Oehler
Heiko Schwarz
Martin Frase
Sebastian Merk
Dorothea Forch
jugendleitung@hcob.de

Mini-Handball (4 bis 8)
Dorothea Forch
Birte Merk
minis@hcob.de

Murrelektronik ist weiter Hauptsponsor beim HCOB

| Männer 1

Murrelektronik ist auch zukünftig Hauptsponsor der Handballer des HC Oppenweiler/Backnang. Ein Sponsoringvertrag bis ins Jahr 2024 ist geschlossen. Er ist mit einer gesteigerten Sponsoringsumme verbunden und soll damit auch Signalwirkung für weitere Unternehmen in der Region haben. Gemeinsames Ziel: Weiter in Richtung Tabellenspitze, auch mit Blickrichtung zweite Bundesliga.

„Den HC Oppenweiler/Backnang zu sponsoren ist für uns weit mehr als eine rein wirtschaftliche Beziehung“, stellen Uli Viethen und Jürgen Zeltwanger, Geschäftsführer der Murrelektronik, fest. „Hier passt einfach alles: Ein toller ehrgeiziger Verein, der ebenso wie wir mit der Region verwachsen ist; ein Team, dessen Entwicklung beeindruckend ist und dem wir Großes zutrauen; Spieler, die jedes Mal mit dem ganzen Herzen dabei sind und mit denen wir mitfiebern. Das hat etwas.“

Murrelektronik ist bereits seit über 40 Jahren Hauptsponsor der Handballer aus Oppenweiler. Das ist ein bemerkenswerter Zeitraum und hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Handballer seit Jahren zu den etablierten Kräften im württembergischen Handball zählen und sich zuletzt auch zu einem ambitionierten Team in der Dritten Liga entwickelt haben. Das Industrieunternehmen mit dem Fokus auf dezentrale Automatisierungstechnik für Maschinen und Anlagen unterstützt die Ambitionen des HCOB – und erhöht durch sein Engagement den Handlungsspielraum für die Gestaltung sowohl des Kaders wie auch der Aktivitäten rund um die Mannschaft. So soll die Basis für den Sprung in eine bundesweite Spielklasse geschaffen werden.

weitere News

Der Deutsche Handball-Bund hat die Drittligastaffel für die kommende Runde eingeteilt. Der HC Oppenweiler/Backnang startet – das ist keine…

mehr ...
| Männer 1

Zu einem vergleichsweise späten Zeitpunkt im Planungszyklus muss der HC Oppenweiler/Backnang einen Spieler ziehen lassen. Rückraumwerfer…

mehr ...
| Männer 1

Der HC Oppenweiler/Backnang vermeldet Verstärkung für sein Drittligateam. Allerdings nicht auf dem Spielfeld, sondern im Trainerteam. Stefan…

mehr ...