Sprechen Sie mit uns

Ansprechpartner &
Kontakte

Gerold Hug
Spielgemeinschaftsleiter
HCOB Handball GmbH
gerold.hug@hcob.de
vorstand@hcob.de

Dirk Hail
Stv. Spielgemeinschaftsleiter
dirk.hail@hcob.de

Alexander Hornauer
Pressestelle, Spielbetrieb
alexander.hornauer@hcob.de

Markus Mandlik
HCOB Handball GmbH
markus.mandlik@hcob.de

Tobias Hahn
Aktive (Männer 2–4)
tobias.hahn@hcob.de

Mona Böhle
Aktive (Frauen 1–3)
mona.boehle@hcob.de

Thomas Bühler
Finanzen
thomas.buehler@hcob.de

Jonas Hock
Finanzen
jonas.hock@hcob.de

Jugendhandball
Julian Bäuerle
Claudio Petrusa
Simon Oehler
Martin Frase
Sebastian Merk
Dorothea Forch
jugendleitung@hcob.de

Mini-Handball
für Kinder von 4 bis 8
Beate Pichler-Schumm
minis@hcob.de

Sponsor werden!
marketingzirkel@hcob.de

Start gegen zwei Rückkehrer

| Männer 1

Der vorläufige Spielplan für die kommende Drittliga-Saison steht. Die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang bekommen es zum Auftakt mit zwei Rückkehrern in diese Liga zu tun. Im ersten Saisonspiel erwartet die Mannschaft von Trainer Matthias Heineke am Samstag, 4. September den Aufsteiger TSV Neuhausen/Filder in der Gemeindehalle.

Eine Woche später ist die Mannschaft aus dem Murrtal bei Zweitliga-Absteiger HSG Konstanz zu Gast. In der Woche darauf geht’s vor heimischer Kulisse gegen den TSV Blaustein weiter, ehe anschließend die Fahrt zum TV 08 Willstätt und mithin zu jenem Gegner ansteht, gegen den die HCOB-Handballer in der coronabedingt reduzierten Vorsaison zweimal gespielt haben. Die württembergischen Derbys gegen den SV Salamander Kornwestheim und den VfL Pfullingen sind für den Oktober vorgesehen. Mitte November soll die Vorrunde mit einem Heimspiel gegen den TV Plochingen abgeschlossen werden. Anschließend stehen bis Weihnachten noch einige Spiele der Rückserie an. Das letzte Spiel der regulären Drittliga-Runde ist dann bereits Mitte März. Die Turnschuhe werden dann aber noch nicht an den Nagel gehängt, schließlich qualifizieren sich die ersten beiden Teams für die Aufstiegsrunde zur zweiten Bundesliga. Die Teams auf den Plätzen sieben bis zwölf müssen in eine knüppelharte Abstiegsrunde. Und für die Mannschaften, die zwischen drei und sechs landen, bietet sich die Gelegenheit der Teilnahme an einer Pokalrunde an. Der HCOB beabsichtigt, seine Heimspiele Samstags um 20 Uhr auszutragen. Ob das in den meisten Fällen gelingen kann, entscheidet sich in den kommenden Wochen, in denen die Termine nun festgezurrt werden.

weitere News

| Männer 1

Nicht gerade vom Glück verfolgt ist Isaiah Klein. Der Rückraumspieler des Drittligisten HC Oppenweiler/Backnang muss, kaum von einer…

mehr ...
| Männer 1

Der Spieltermin steht: Die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang treffen am Samstag, den 28. August um 20 Uhr in der ersten Runde um den…

mehr ...
| Männer 1