Sprechen Sie mit uns

Ansprechpartner &
Kontakte

Gerold Hug
Spielgemeinschaftsleiter
HCOB Handball GmbH
gerold.hug@hcob.de
vorstand@hcob.de

Dirk Hail
Stv. Spielgemeinschaftsleiter
dirk.hail@hcob.de

Alexander Hornauer
Pressestelle, Spielbetrieb
alexander.hornauer@hcob.de

Markus Mandlik
HCOB Handball GmbH
markus.mandlik@hcob.de

Tobias Hahn
Aktive (Männer 2–4)
tobias.hahn@hcob.de

Mona Böhle
Aktive (Frauen 1–3)
mona.boehle@hcob.de

Thomas Bühler
Finanzen
thomas.buehler@hcob.de

Jonas Hock
Finanzen
jonas.hock@hcob.de

Jugendhandball
Julian Bäuerle
Claudio Petrusa
Simon Oehler
Martin Frase
Sebastian Merk
Dorothea Forch
jugendleitung@hcob.de

Mini-Handball
für Kinder von 4 bis 8
Beate Pichler-Schumm
minis@hcob.de

Sponsor werden!
marketingzirkel@hcob.de

HCOB-Heimspiel am zweiten Weihnachtsfeiertag?

| Männer 1

Die Handballvereine der Dritten Liga haben entschieden: Sie wollen am ersten September-Wochenende in die neue Saison starten. Darüber hatten die Clubs bis zum Wochenende online abstimmen können, alternativ wäre auch ein Rundenbeginn am letzten August-Wochenende möglich gewesen. Der HC Oppenweiler/Backnang gab seine Stimme für den späteren Starttermin ab, und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Der Punktspielauftakt erfolgt damit eine Woche nach dem Termin für den DHB-Pokal, für den sich die Handballer aus dem Murrtal erstmals nach 23 Jahren wieder qualifiziert haben. Und so müssen sie bei der Terminplanung nicht gleich zu Beginn ein Nachtragsspiel mit herumschleifen. Anspruchsvoll genug wird die Terminierung ohnehin. Die Backnanger Karl-Euerle-Halle wird bald abgerissen und ist Stand Heute – man denke an die Eimer, die zum Aufnehmen von Tropfwasser aufgestellt werden müssen – kaum noch für die zuverlässige Planung eines Spielbetriebs zu verwenden. Und die Gemeindehalle in Oppenweiler präsentiert sich zwar Top in Schuss, wird aber an Wochenenden auch durch Aktivitäten aus dem kulturellen und gesellschaftlichen Sektor genutzt. Das ist an sich erfreulich, unter planungstechnischen Gesichtspunkten für den Handballspielbetrieb aber herausfordernd, wenn diese Termine schon vorab fixiert sind. Denn das Terminraster eines Sportspielplans ist mit der klassischen Abfolge aus Heim- und Auswärtsspielen nur begrenzt flexibel. Wohl können die Vereine solche Belegungen an den DHB melden und sich auf bestimmte Kennziffern bewerben. Da heißt es aufgrund der der hohen Nachfrage für bestimmte Zimmern dann allerdings zu hoffen, dass die eigenen Wünsche auch erfüllt werden. Da der HCOB durch die Terminvorgaben nur wenige Ziffern in die virtuelle Lostrommel werfen kann, droht im ungünstigsten Fall die Zuordnung einer Zahl, die nicht so gut passt und mehrere Terminüberschneidungen verursacht. Dann heißt es zaubern, und vielleicht gibt es dann auch eine Premiere: Ein Handballspiel am zweiten Weihnachtsfeiertag. Der DHB hat diesen Termin für die kommende Runde als möglichen Ausweichtermin freigegeben.

weitere News

| Männer 1

Nicht gerade vom Glück verfolgt ist Isaiah Klein. Der Rückraumspieler des Drittligisten HC Oppenweiler/Backnang muss, kaum von einer…

mehr ...
| Männer 1

Der Spieltermin steht: Die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang treffen am Samstag, den 28. August um 20 Uhr in der ersten Runde um den…

mehr ...
| Männer 1