Sprechen Sie mit uns

Ansprechpartner &
Kontakte

Gerold Hug
Spielgemeinschaftsleiter
HCOB Handball GmbH
gerold.hug@hcob.de
vorstand@hcob.de

Dirk Hail
Stv. Spielgemeinschaftsleiter
dirk.hail@hcob.de

Alexander Hornauer
Pressestelle, Spielbetrieb
alexander.hornauer@hcob.de

Tobias Hahn
Aktive (Männer 2–4)
tobias.hahn@hcob.de

 

Martin Frase
Aktive (Frauen 1–3)
martin.frase@hcob.de

Thomas Bühler
Finanzen
thomas.buehler@hcob.de

Jonas Hock
Finanzen
jonas.hock@hcob.de

Markus Mandlik
HCOB Handball GmbH
markus.mandlik@hcob.de

Jonas Frank
HCOB Handball GmbH
jonas.frank@hcob.de

Jugendhandball
Maximilian Abt
Simon Oehler
Heiko Schwarz
Martin Frase
Sebastian Merk
Dorothea Forch
jugendleitung@hcob.de

Mini-Handball (4 bis 8)
Dorothea Forch
Birte Merk
minis@hcob.de

Männer 40 auf Kurs Richtung Meisterschaft

| Aktiventeams

Im Handballbezirk Enz/Murr findet nach langer Pause in dieser Saison wieder eine Seniorenrunde statt. Nach den ersten beiden von drei Spieltagen befindet sich die Männer-40-Mannschaft des HC Oppenweiler/Backnang auf Kurs in Richtung Bezirksmeisterschaft. Die Mannschaft aus dem Murrtal hat alle vier Begegnungen gewonnen, zuletzt am vergangenen Wochenende mit 15:10 gegen die HSG Sulzbach/Murrhardt sowie mit 15:11 gegen die TSF Ditzingen. Ein weiterer Spieltag steht Mitte Februar in Ditzingen auf dem Programm, hier genügt dem HCOB ein Unentschieden in zwei Begegnungen zum Titel. Ziel ist natürlich, die Runde verlustpunktfrei abzuschließen. Die HSG Sulzbach/Murrhardt wartet noch auf den ersten Punkt, wobei anzumerken ist: bei den Männer 40 sind die Ergebnisse nicht das alles Entscheidende. Wichtig ist, überhaupt wieder spielen zu können. Das mussten die Frauen-30-Handballerinnen des HC Oppenweiler/Backnang erfahren, die gerne an der Seniorinnenrunde des Bezirks teilgenommen hätte und schon ein Mannschaftsfoto angefertigt hatten. Das Interesse der Vereine an einer solchen Runde wurde aber erst ziemlich spät und mit sehr kurzer Rückmeldezeit abgefragt, und so gab es nicht genug Meldungen, beziehungsweise: genau eine. In den vergangenen Jahren hatten mehrere Bezirke gemeinsame Runden durchgeführt. Ein Modell, das sich bewährt hatte, nun aber nicht fortgeführt worden war.

weitere News

| Männer 1

Philipp Maurer freut sich auf das Spitzenspiel der Dritten Liga zwischen seinem HCOB-Team und dem SV Salamander Kornwestheim am Samstag um…

mehr ...
| Männer 1

Der Kampf um die Teilnahme an der Aufstiegsrunde ist das aktuelle Topthema bei den Handballern des HC Oppenweiler/Backnang. Am Samstag steht…

mehr ...
| Aktiventeams

Weder in der Mehrzweckhalle Oßweil noch in der Rundsporthalle Asperg waren am Wochenende Punkte für die auf Bezirksebene spielenden…

mehr ...