Sprechen Sie mit uns

Ansprechpartner &
Kontakte

Gerold Hug
Spielgemeinschaftsleiter
HCOB Handball GmbH
gerold.hug@hcob.de
vorstand@hcob.de

Dirk Hail
Stv. Spielgemeinschaftsleiter
dirk.hail@hcob.de

Alexander Hornauer
Pressewart, Spielbetrieb
alexander.hornauer@hcob.de

Markus Mandlik
HCOB Handball GmbH
markus.mandlik@hcob.de

Tobias Hahn
Aktive (Männer 2–4)
tobias.hahn@hcob.de

Mona Böhle
Aktive (Frauen 1–3)
mona.boehle@hcob.de

Thomas Bühler
Finanzen
thomas.buehler@hcob.de

Jonas Hock
Finanzen
jonas.hock@hcob.de

Jugendhandball
Julian Bäuerle
Claudio Petrusa
Simon Oehler
Martin Frase
Sebastian Merk
Dorothea Forch
jugendleitung@hcob.de

Mini-Handball
für Kinder von 4 bis 8
Beate Pichler-Schumm
minis@hcob.de

Sponsor werden!
marketingzirkel@hcob.de

HCOB lernt zwei neue Hallen kennen

| Männer 1

Die Heimspieltermine hatte der HC Oppenweiler/Backnang bereits festgelegt. Nun stehen auch die Auswärtsspiele in der Aufstiegsrunde zur zweiten Handball-Bundesliga fest. Bedeutet konkret: Das erste Auswärtsspiel findet am Samstag, 17. April um 19.30 Uhr bei der HSG Hanau statt. Dabei betreten die Gäste Neuland, in der Main-Kinzig-Halle haben sie noch nie gespielt. Ohnehin ist es bereits mehr als zwei Jahrzehnte her, dass die Sportler aus dem Murrtal gegen einen Verein aus dem hessischen Handballverband antreten. Letztmalig ging es 1997 im DHB-Pokal gegen die TSG Ober-Eschbach. Im Auswärtsspiel Nummer zwei geht es für den HCOB hingegen in eine Sportstätte, die er zwischenzeitlich bestens kennt, in die Pfullinger Kurt-App-Halle. Der ewig junge Vergleich mit dem Team von der Echaz – in Fachkreisen als württembergischer Klassiker eingestuft – steigt am 1. Mai um 20 Uhr. Dann heißt es wieder weit reisen: Am Himmelfahrtstag (13. Mai) treten die Schützlinge um 17 Uhr bei der HSG Krefeld an. Spielstätte ist die Glockenspitzhalle, auch hier handelt es sich um einen Premierenauftritt. Für die HCOB-Handballer wird diese Partie in Nordrhein-Westfalen die Gruppenspiele beschließen, am darauffolgenden siebten Spieltag setzt das Team aus. Hat es sich bis dahin bereits fix unter den besten vier Teams etabliert, geht es am 22. Mai mit den Spielen der Finalrunde qualifiziert. Hier stehen Überkreuzspiele gegen die Teams der Nordstaffel an. Derweil befinden sich die HCOB-Handballer in der Vorbereitung auf die Spiele. Am Freitagabend steht dabei ein Test gegen den Ligarivalen Rhein-Neckar Löwen II auf der Agenda.

weitere News

| Männer 1

Die Personalplanungen des HC Oppenweiler/Backnang schreiten voran. Rückraumspieler Isaiah Klein trägt auch in der kommenden Runde den Dress…

mehr ...
| Handballszene

Die Entscheidung um den Aufstieg aus der Baden-Württemberg-Oberliga der Handballer in die Dritte Liga ist gefallen – zumindest zur Hälfte.…

mehr ...
| Männer 1

Unser zweiter Gegner in der Aufstiegsrunde im Portrait

mehr ...