Sprechen Sie mit uns

Ansprechpartner &
Kontakte

Gerold Hug
Spielgemeinschaftsleiter
HCOB Handball GmbH
gerold.hug@hcob.de
vorstand@hcob.de

Dirk Hail
Stv. Spielgemeinschaftsleiter
dirk.hail@hcob.de

Alexander Hornauer
Pressestelle, Spielbetrieb
alexander.hornauer@hcob.de

Tobias Hahn
Aktive (Männer 2–4)
tobias.hahn@hcob.de

Thomas Bühler
Finanzen
thomas.buehler@hcob.de

Armin Pfister
Finanzen
armin.pfister@hcob.de

Sponsoring
Rainer Böhle
Markus Mandlik
Jochen Mayer
sponsoring@hcob.de

Jonas Frank
HCOB Handball GmbH
jonas.frank@hcob.de

Jugendhandball
Daniel Wieczorek
Simon Oehler
Heiko Schwarz
Dorothea Forch
Jochen Appenzeller
jugendleitung@hcob.de

Mini-Handball (4 bis 8)
Dorothea Forch
Birte Merk
minis@hcob.de

HCOB trifft auf Erst- oder Zweitligisten

| Männer 1

Als Meister der Dritten Liga, Staffel Süd, hat sich der HC Oppenweiler/Backnang für den Wettbewerb um den Deutschen Handball-Pokal qualifiziert. Ende August kommt es dabei zu einem Heimspiel gegen eine Mannschaft aus der ersten oder der zweiten Bundesliga.

Insgesamt zwölf Mannschaften kommen als HCOB-Gegner in Frage, darunter finden sich mit HBW Balingen-Weilstetten und dem ThSV Eisenach jene zwei Teams, die sich zuletzt die Spitzenpositionen in der zweiten Bundesliga sicherten und deshalb in der kommenden Runde in der Bundesliga spielen. Die Eisenacher haben 1994 schon einmal ein DHB-Pokalspiel in Oppenweiler absolviert, damals setzte sich der TVO als Regionalligist gegen den Zweitligisten nach Verlängerung durch.

Die weiteren möglichen HCOB-Gegner sind jene Teams aus der zweiten Bundesliga, die dort auf den Plätzen drei bis zwölf über die Ziellinie gingen, also der Reihe nach: Dessau-Roßlauer HV 06, TuS N-Lübbecke, SG BBM Bietigheim, HSG Nordhorn-Lingen, 1. VfL Potsdam, Die Eulen Ludwigshafen, TuSEM Essen, VfL Eintracht Hagen, HSC 2000 Coburg und VfL Lübeck-Schwartau.

Ganz gleich, wie die Auslosung endet: der HCOB kann sich auf ein Heimspiel gegen einen attraktiven Gegner freuen. Das Spielwochenende steht schon fest, der erste Durchgang des DHB-Pokals wird am 26./27. August ausgetragen. Als Termin für die Auslosung hat die Handball-Bundesliga, der die Durchführung des DHB-Pokals vom Deutschen Handball-Bund übertragen ist, Anfang Juli genannt.

Insgesamt werden in dieser ersten Spielserie zwölf Gewinner ermittelt, die dann gemeinsam mit den 18 Mannschaften der ersten Bundesliga – Stand ist die aktuelle Saison – sowie den beiden Finalteilnehmern am Deutschen Amateurpokal (interaktiv. Handball aus Ratingen sowie der HC Gelpe/Strombach) das Sechzehntelfinale mit Blickrichtung Final Four in Köln in Angriff nehmen.

weitere News

| Männer 1

Große Freude beim HC Oppenweiler/Backnang: Durch das 29:24 im „Endspiel“ gegen die Wölfe Würzburg hat der Drittligist die Aufstiegsrunde zur…

mehr ...
| Männer 1

Der HC Oppenweiler/Backnang hat Bundesliga-Handballspieler Jan Forstbauer (32) vom TVB Stuttgart verpflichtet. „Er ist ein starker…

mehr ...
| Männer 1

Der Mannschaftskader der Wölfe Würzburg

mehr ...