Sprechen Sie mit uns

Ansprechpartner &
Kontakte

Dirk Hail
Vorsitzender
dirk.hail@hcob.de

Jochen Mayer
stv. Vorsitzender
jochen.mayer@hcob.de

Alexander Hornauer
Pressestelle, Spielbetrieb
alexander.hornauer@hcob.de

Gerold Hug
Aktive (Frauen 1–3)
gerold.hug@hcob.de

Thomas Bühler
Finanzen
thomas.buehler@hcob.de

Armin Pfister
Finanzen
armin.pfister@hcob.de

Sponsoring
Rainer Böhle
Markus Mandlik
Jochen Mayer
sponsoring@hcob.de

Jonas Frank
HCOB Handball GmbH
jonas.frank@hcob.de

Jugendhandball
Daniel Wieczorek
Simon Oehler
Heiko Schwarz
Dorothea Forch
Jochen Appenzeller
jugendleitung@hcob.de

Mini-Handball (4 bis 8)
Dorothea Forch
Birte Merk
minis@hcob.de

HCOB II will Heimvorteil nutzen

| Männer 1

Neu durchstarten, das ist das Ziel des HC Oppenweiler/Backnang II. Nach dem Abstieg aus der Verbandsliga geht es in der Landesliga um Punkte, dort will die Mannschaft um ihren neuen Coach Sascha Gohl eine gute Rolle spielen. In Begegnung Nummer eins geht es am Samstag um 17.30 Uhr in einem Heimspiel gegen den SV Salamander Kornwestheim II, einen Mitabsteiger.

Die Vorbereitung hätte Höhen und Tiefen aufgewiesen, findet Coach Sascha Gohl, insgesamt habe die Mannschaft die neue Spielphilosophie aber schon gut verinnerlicht. In Spiel eins kommt es nun zur Probe aufs Exempel. „Grundsätzlich brauchen wir für unsere Abwehr die nötige Aggressivität und Laufbereitschaft“, sagt der Coach und denkt dabei in gleichen Maße ans Spiel gegen Kornwestheim wie auch an die anderen Begegnungen der nun angehenden Runde. Im Angriff „brauchen wir viele Durchbrüche und Qualität im Passspiel.“ Er ist optimistisch: „Wenn wir unsere Tugenden auf das Spielfeld bringen, dann sind wir eine gute Mannschaft.“ Diese Einschätzung vernebelt ihm aber nicht den Blick auf die Gewissheit, „dass wir an einigen Dingen noch arbeiten müssen.“

Bei Auftaktgegner Kornwestheim hat Sascha Gohl einen kleinen Umbruch wahrgenommen. Einige jüngere Spieler hätten den Club verlassen, erfahrener Akteure seien nun wieder im Kader. Eine Prognose kann der Coach „zum Anfang der Saison nicht abgeben.“ Aber klar sei: „Wir starten mit einem Heimspiel. Da werden wir alles investieren, damit die Punkte in Oppenweiler bleiben.“ Die personelle Lage ist betreffend Mika Weller und Simon Oehler mit der Gewissheit versehen, dass sie beim Auftaktspiel nicht mitwirken können. Ob Nick Duffner und Hannes Preßmar am Samstag auflaufen, ist noch ungewiss. Alle anderen Akteure sind fit.

weitere News

| Männer 1

Elias Newel, Rückraumspieler des HC Oppenweiler/Backnang, hat mit dem deutschen Team bei der U-20-Handball-Europameisterschaft in Slowenien…

mehr ...
| Männer 1

Seit etwas mehr als zwei Wochen bereiten sich die Handballer des HC Oppenweiler/Backnang auf die neue Handballsaison vor. Am Mittwoch um 19…

mehr ...
| Männer 1

Philipp Maurer und Florian Frank haben ihr letztes Pflichtspiel für die Drittliga-Handballer des HC Oppenweiler/Backnang bereits Anfang Juni…

mehr ...