Sprechen Sie mit uns

Ansprechpartner &
Kontakte

Gerold Hug
Spielgemeinschaftsleiter
HCOB Handball GmbH
gerold.hug@hcob.de
vorstand@hcob.de

Dirk Hail
Stv. Spielgemeinschaftsleiter
dirk.hail@hcob.de

Alexander Hornauer
Pressestelle, Spielbetrieb
alexander.hornauer@hcob.de

Tobias Hahn
Aktive (Männer 2–4)
tobias.hahn@hcob.de

Thomas Bühler
Finanzen
thomas.buehler@hcob.de

Armin Pfister
Finanzen
armin.pfister@hcob.de

Sponsoring
Rainer Böhle
Markus Mandlik
Jochen Mayer
sponsoring@hcob.de

Jonas Frank
HCOB Handball GmbH
jonas.frank@hcob.de

Jugendhandball
Daniel Wieczorek
Simon Oehler
Heiko Schwarz
Dorothea Forch
Jochen Appenzeller
jugendleitung@hcob.de

Mini-Handball (4 bis 8)
Dorothea Forch
Birte Merk
minis@hcob.de

Den C-Jugendteams fehlen nur Nuancen

| Jugendhandball

Die C-Jugendmannschaften des HC Oppenweiler/Backnang absolvierten am Wochenende die zweite Qualifikationsebene auf HVW-Ebene.

Die weibliche C-Jugend verpasste die Qualifikation für die Landesliga beim Turnier in Mühlheim an der Donau knapp. Nach einer 9:13-Auftaktniederlage gegen die HSG Owen-Lenningen landete die HCOB-Handballerinnen gegen den TSV Wolfschlugen einen 10:9-Sieg. Gegen die gastgebende Mannschaft der HSG Fridingen/Mühlheim gelang in den Schlussminuten noch der Ausgleich zum 10:10. Allerdings blieb im abschließenden Turnierspiel Schützenhilfe aus, und so stand mit 3:3 Punkten der dritte Platz im Viererfeld zu Buche, der nicht zur Landesliga-Qualifikation ausreichte.

Für die männliche C-Jugend ging es in der tus-Halle beim Stuttgarter Fernsehturm darum, die bereits erreichte Landesliga-Qualifikation mit dem Sprung in die Oberliga Württemberg zu vergolden. Der 13:12-Auftaktsieg gegen den TSV Schwäbisch Gmünd verlieh Selbstvertrauen. Allerdings gab es gegen die Gastgeber JSG Waldau anschließend eine 16:10-Niederlage. Weil der HCOB wiederum deutlich mit 13:4 gegen den HC Winnenden siegte, wurde die Partie gegen die die JSG Balingen-Weilstetten zum Endspiel um die Oberliga-Qualifikation. In diesem warf in den ersten zehn von zwanzig Minuten kein Team einen Vorteil heraus, dann setzte sich der Bundesliga-Nachwuchs ab und siegte mit 15:10. Für den HCOB reichte es zu einem respektablen dritten Rang, die HCOB-Talente können der Landesliga selbstbewusst entgegenblicken.

weitere News

| Männer 1

Der HC Oppenweiler/Backnang kennt seine Gegner für die Drittliga-Saison 2024/2025. Es geht gegen zahlreiche alte Bekannte, zum ersten Mal…

mehr ...
| Handballszene

Die Handballspielklassen bekommen in der kommenden Saison neue Namen. Sie werden durch die Spielordnung des Deutschen Handball-Bundes…

mehr ...
| Männer 1

Das Starterfeld für die 1. Runde um den DHB-Pokal steht fest. 22 Mannschaften werden am 24. und am 25. August um den Einzug in die nächste…

mehr ...