Sprechen Sie mit uns

Ansprechpartner &
Kontakte

Gerold Hug
Spielgemeinschaftsleiter
HCOB Handball GmbH
gerold.hug@hcob.de
vorstand@hcob.de

Dirk Hail
Stv. Spielgemeinschaftsleiter
dirk.hail@hcob.de

Alexander Hornauer
Pressestelle, Spielbetrieb
alexander.hornauer@hcob.de

Tobias Hahn
Aktive (Männer 2–4)
tobias.hahn@hcob.de

 

Martin Frase
Aktive (Frauen 1–3)
martin.frase@hcob.de

Thomas Bühler
Finanzen
thomas.buehler@hcob.de

Jonas Hock
Finanzen
jonas.hock@hcob.de

Markus Mandlik
HCOB Handball GmbH
markus.mandlik@hcob.de

Jonas Frank
HCOB Handball GmbH
jonas.frank@hcob.de

Jugendhandball
Daniel Wieczorek
Simon Oehler
Heiko Schwarz
Dorothea Forch
Jochen Appenzeller
Maximilian Abt
jugendleitung@hcob.de

Mini-Handball (4 bis 8)
Dorothea Forch
Birte Merk
minis@hcob.de

HCOB III misst sich mit dem Tabellenführer

| Männer 2, Aktiventeams

Die aktiven Mannschaft des HCOB auf Bezirksebene haben Heimrecht, stehen aber vor schweren Aufgaben. Die Frauen II durfen am Wochenende durchschnaufen.

Männer, Bezirksliga: HC Oppenweiler/Backnang III – CVJM Möglingen. Bei HB Ludwigsburg II hätte sein Team zur Pause deutlicher führen müssen, findet Trainer Benedikt Nentwich. So führte die schwache Chancenverwertung zu einer knappen Niederlage. Die Angriffsleistung soll am Sonntag (18.30 Uhr, Gemeindehalle Oppenweiler) besser sein, schließlich geht es gegen den Ersten. „Mit ihrer offensiven Abwehrformation stellen sie viele Gegner vor Aufgaben.“ Der Gegner sei Favorit, „aber ich sehe Chancen. Wenn wir unsere Trainingsleistung auf die Platte bringen, kann etwas möglich sein.“ Schließlich sollen Punkte für den Ligaverbleib her. Marvin Moser, Tom Elser und Tim Sanwald fehlen. Björn Fuggmann war unter der Woche krank. Man wird sehen, ob er rechtzeitig gesundet.

Kreisliga A: HC Oppenweiler/Backnang IV – SKV Oberstenfeld III. Der HCOB IV bekommt es mit dem Zweiten zu tun. Trainer Colin Czapek weiß noch nicht genau, wie sich sein Team zusammensetzen wird, aber er sagt: „Wenn wir sehr gut dagegenhalten, können wir Punkte holen.“ Eine stabile Abwehr sei wichtig, und im Angriff ist Cleverness gefragt. Oberstenfeld III habe ein sehr erfahrenes Team mit einer sehr kompakten Abwehr. Anwurf ist am Sonntag um 16.15 Uhr in der Gemeindehalle Oppenweiler.

Frauen, Kreisliga A: HC Oppenweiler/Backnang III – TSV Asperg II. Beide Teams treffen zum dritten Mal in dieser Runde aufeinander, allerdings wird am Samstag (13 Uhr) erstmals in der Gemeindehalle Oppenweiler gespielt. Nachdem es bisher ein Remis und eine knappe Niederlage gab, wollen die HCOB-Frauen nun den ersten Sieg gegen Aspergs Zweite.

weitere News

| Frauen 1

Um Haaresbreite haben die Handballerinnen des HC Oppenweiler/Backnang den Aufstieg in die Württembergliga verpasst. In der kommenden…

mehr ...
| Männer 1

Als Meister der Dritten Liga, Staffel Süd, hat sich der HC Oppenweiler/Backnang für den Wettbewerb um den Deutschen Handball-Pokal…

mehr ...
| Männer 1

Mit dem Auswärtsspiel beim TuS Ferndorf endete eine lange Runde mit 34 Begegnungen – derzeit haben die HCOB-Handballer frei. Wie geht es…

mehr ...